Wir freuen uns mit Ehepaar Steiner über die Geburt ihres Sohnes Paul am Ostersamstag. Herzlichen Glückwunsch und Gottes Segen für die junge Familie!

Als Diakonin Nadine Steiner ab März in den Mutterschutz gegangen ist, hatten wir uns gefreut, mit Natalie Gust eine Diakonin als Vertretung gefunden zu haben. Frau Gust informierte uns dann leider sehr kurzfristig Anfang März, dass sie eine andere, volle und unbefristete Stelle gefunden und angenommen hätte und deswegen fristgerecht zum Monatsende bei uns kündigt.

Nachdem der erste Schock überwunden war, habe ich nach Menschen mit Gaben in unserer eigenen Gemeinde geschaut – und nach einigen Gesprächen auch gefunden!

So haben Frau Ahrens und Frau Marburg aus dem Kindergarten gerne zugesagt, den Kindergottesdienst nach den Sommerferien weiter zu leiten. Frau Chuchrak und Frau Steinbock werden die Jugendgruppe weiterführen, und Frau Schebesta wird als ausgebildete Religionslehrerin den Konfirmandenunterricht mit unterstützen. So hoffen wir, die zweijährige Elternzeit von Diakonin Steiner in den bestehenden Gruppen gut zu bewältigen. 

Im Kinder- und Jugendausschuss und mit JuKi haben wir auch schon neue Ideen für weitere Aktivitäten gesammelt und planen jetzt deren Umsetzung.

Ich bin dankbar, dass sich in unserer Kirchengemeinde so viele Menschen mit ihrer Zeit und ihren Gaben zum Wohle aller einbringen, z. B. den Gemeindebrief austragen, Besuchsdienst- oder Seniorenkreise leiten, als Teamer im Konfirmandenunterricht, als Helfer beim Zehntfest oder als Lektor im Gottesdienste.

Trotzdem brauchen wir Sie!

Hätten Sie Lust, ältere Menschen zu ihrem Geburtstag zu besuchen, dann melden Sie sich für unseren Besuchsdienstkreis!

Spazierengehen tut gut! Warum dabei nicht einfach noch ein paar Gemeindebriefe austragen?

Bitte melden Sie sich bei mir unter 051362810 oder im Büro unter -3622.

Pastor Jens Seliger