Weihnachten ohne Präsenzgottesdienste

Weihnachten bleibt alles ... anders

Schweren Herzens geben wir bekannt, dass sowohl in Kirchhorst als auch in Altwarmbüchen von jetzt an alle Präsenz-Gottesdienste bis einschließlich 31. Januar 2021 entfallen.

Diese Entscheidung wurde in beiden Kirchengemeinden einstimmig von den jeweiligen Kirchenvorständen getroffen.

Angesichts der sich aktuell weiter zuspitzenden Coronalage möchten wir für unsere Besucherinnen und Besucher das Risiko einer Infektion durch diesen Schritt minimieren.

Uns ist wichtig: Auch ohne Präsenzgottesdienste sind wir zum Weihnachtsfest und zum Jahreswechsel für die Menschen in Altwarmbüchen, Kirchhorst und Neuwarmbüchen da.

Folgende Angebote haben wir vorgesehen:

  • Friedenslicht und Co. am Heiligabend: Besucher können sich am 24.12. zwischen 15 und 18 Uhr in Kirchhorst und Altwarmbüchen das „Friedenslicht aus Bethlehem“ abholen. Auch unser „Weihnachtsheft“ und Bastelmaterialien für Kinder können bei einem Spaziergang vorbei an unseren Kirchen am Heiligabend mitgenommen werden.
  • Stationen-Wege am Heiligabend: In Altwarmbüchen, Kirchhorst und Neuwarmbüchen können vom 24. bis 26.12. Besucher einen „Stationenweg“ vor der Kirche besuchen. Auf Plakaten können Besucher die Weihnachtsgeschichte „abgehen“. Über QR-Codes können Videos und Musikstücke dabei abgerufen werden. Alle Videos können auch direkt auf unserer Youtube-Seite abgerufen werden.
  • Geöffnete Kirchen: Unsere Kirche ist am Heiligabend von 11 bis 18 Uhr zum stillen Gebet oder zum Entzünden einer Kerze geöffnet.
  • Videoandachten und Krippen-Hörspiel auf Youtube und Facebook.
  • Andachten zum Abholen "im Stall" auf dem Kirchplatz sowie in der Kirche für jeden Sonntag. Jeden Samstag wird eine neue Andacht ausgelegt.
  • Noch eine Bitte: Durch den Entfall unserer Gottesdienste können wir in diesem Jahr nicht für die Aktion "Brot für die Welt" sammeln. Unterstützen Sie diese wichtige Arbeit durch eine Online-Spende! Hier erhalten Sie weitere Informationen.

Zurück